Porengrößenverteilung

XRD/SAXS für die Bestimmung von Porengrößen in unterschiedlichen Probentypen

Porenvolumen und Oberflächenbereich sind wichtige Merkmale von Feststoffmaterialien und bestimmen die Eigenschaften und das Funktionsverhalten vieler fortschrittlicher Materialien. Dazu zählen Katalysatoren, Sorbtionsmittel, Nanopartikel, nichtleitende Beschichtungen (low-k) und Pharmazeutika. Während bereits eine Vielzahl von Techniken zur Porenanalyse entwickelt wurden, bieten Röntgenbeugung (XRD) und ähnliche Methoden wie die Kleinwinkelröntgenstreuung (SAXS) den Vorteil, nicht-destruktive Analysen durchführen zu können. SAXS vermag Porengrößenbestimmungen auszuführen, mit Porendurchmessern von weniger als zehn Ångström.



Systems

  Ultima IV
Hochleistungsfähiges Mehrzweck-XRD-System für breitgefächerte Anwendungen von Forschung & Entwicklung bis zur Qualitätskontrolle
    SmartLab
Fortschrittliches , hochmodernes und hochauflösendes XRD-System mit Guidance Expertensystemsoftware
   
  TTRAX III
Weltweit leistungsfähigstes θ/θ hochauflösendes Röntgendiffraktometer mit Diffraktionsarm auf gleicher Ebene
    S-MAX3000
Kleinwinkelröntgenstreuung (SAXS) mit Lochkamera