XRD-DSC kombiniert

Simultane XRD und DSC Messungen

Die Analyse von Phasenübergängen zwischen unterschiedlichen Festkörperzuständen ist in der pharmazeutischen Industrie und in anderen Industriezweigen außerordentlich wichtig. Die Röntgenbeugung (XRD) und die Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC) sind bewiesenermaßen zwei der nützlichsten Techniken für diese Untersuchungen. Da diese zwei Methoden sich gegenseitig ergänzen, werden kombinierte Messungen (XRD und DSC) immer beliebter beim Beobachten von thermischen Reaktionen von Feststoffen. Einer der üblichen Ansätze umfasst die sequentielle Durchführung beider Messungen; jedoch kann dieser Ansatz auch zu Problemen bei der Reproduzierbarkeit der Versuchsbedingungen führen. Diese Probleme können aber durch die simultane Durchführung von XRD und DSC Messungen ein und derselben Probe behoben werden.




Systems

  TTRAX III
Weltweit leistungsfähigstes θ/θ hochauflösendes Räntgendiffraktometer mit Diffraktionsarm auf gleicher Ebene
    Ultima IV
Hochleistungsfähiges Mehrzweck-XRD-System für breitgefächerte Anwendungen von Forschung & Entwicklung bis zur Qualitätskontrolle