Polymere und Kunststoffe

XRD und XRF für Phasen- und Elementaranalysen

Polymere und Kunststoffe

Für alle Aunwendungen in der Polymerforschung, Produktentwicklung und Qualitätskontrolle können Röntgenfluoreszenzanalysen (XRF) die Konzentrationen von Additiven (Pigmente, Füllmaterialien, Brandschutzmittel, Stabilisatoren) sowie von Antimon, Barium, Brom, Kalzium, Chrom (für RoHS/WEEE Regularien), Kupfer, Phosphor, Titan oder Zink identifizieren und quantifizieren.

Zusätzlich besitzen viele Kunststoffpolymere eine gewisse molekulare Grundordnung die mittels verschiedener Methoden der Röntgenbeugung identifiziert und erforscht werden kann. Diese Polymere sind, zumindest zu einem gewissen Grad, kristallin oder pseudo-kristallin mit partiell geordneten Strukturen. Die prozentuale Kristallinität hängt häufig mit dem Verarbeitungsprozess zusammen und ist von großer Bedeutung für die Polymerchemie. Andere Anwendungsgebiete der Röntgenbeugung in der Kunststoff- und Polymerforschung sowie deren Produktion beinhalten: Die Bestimmung des Elementarzellentyps und der Gitterparameter, die Bestimmung der Mikrostruktur und die Bestimmung der kristallographischen Orientierung mittels Polfiguren.

Polymere können auch mittels der Kleinwinkelröntgenstreuung (SAXS) untersucht werden. Sowohl in Lösung oder als Feststoff kann SAXS Polymerstrukturen entsprechend großräumiger innerer Strukturparameter charakterisieren. Die Technologien und das Expertenwissen von Rigaku werden dabei kombiniert um Ihnen eine Reihe röntgenanalytischer Systeme für diese Anwendungen liefern zu können.

Systems: 
NEX QC   NEX QC
Kostengünstiges EDXRF-Elementaranalysegerät für Messungen von Na bis hin zu U in Feststoffe, Flüssigkeiten, Pulvern und Dünnschichten
  NEX CG   NEX CG
Hochleistungsfähiges EDXRF-Elementaranalysegerät mit kartesischen Geometrien für Messungen von Na bis hin zu U in Feststoffen, Flüssigkeiten, Pulvern und Dünnschichten
  MiniFlex   MiniFlex
Neuartiges, kompaktes und universal einsetzbares XRD-System der 6. Generation für Phasenidentifizierung und –quantifizierung
Supermini   Supermini200
Kompaktes, sequentielles WDXRF-Spektrometer für Elementaranalysen von Fluor (F) bis Uran (U) in Feststoffen, Flüssigkeiten und Pulvern
  S-MAX3000   S-MAX3000
Kleinwinkelröntgenstreuungs-System (SAXS) mit Lochkamera
  RAPID II   RAPID II
XRD-System mit gewölbter Imaging-Plate (IP) und mit besonders großem Blendendurchmesser. Wahlweise mit Drehanode oder versiegelter Röhre als Röntgenquelle
TTRAX III   TTRAX III
Weltweit leistungsfähigstes θ/θ hochauflösendes Räntgendiffraktometer mit Diffraktionsarm auf gleicher Ebene
  Ultima IV   Ultima IV
Hochleistungsfähiges Mehrzweck-XRD-System für breitgefächerte Anwendungen von Forschung & Entwicklung bis zur Qualitätskontrolle
  SmartLab   SmartLab
Hochentwickeltes und hochauflösendes XRD-System mit Guidance Expertenbetriebssoftware