AutoMATE II Spezifikationen

Tabelle 1. Automate II Spezifikationen
Röntgengenerator
Maximalleistung 3 kW (Spannung 20 - 50 kV, Stromfluss 2 - 50 mA)
Stabilität  ±0.03 % (Leistungsschwankungen innerhalb ±10%)
Röntgenröhre Standard: Cr (Maximalleistung 2 kW), Effektive Brennweite 1 × 10 mm2 (N.F.), Kurzausführung
optional: Cu (2 kW), Co (1.8 kW), Fe (1.5 kW), V (0.3 kW)
Goniometer
2θ Abtastbereich  2θ = 98° bis 168° (Zentralwinkelbereich von D/teX Ultra 1000 2θc = 108° bis 158°)
ψ Winkelbereich ψ = 0° bis +60° (maximal)
Schwingbereich ψp = ±1° bis ±10°
Einfallswinkelkollimator Standard: φ150 μm, φ1 mm
Optional: φ30 μm, φ50 μm, φ100 μm, φ300 μm, φ500 μm, φ2 mm, φ4 mm
Abstände Röntgenquelle - Probe:   265 mm
Probe - Detektor:  210 mm
Probenhalterung
Standard: Manuelle Z Halterung Lab. jack (Modell LJA-16223)
Maximaler Probenbereich: 720 mm (W) × 560 mm (D) × 540 mm (H)
Halterungsbereich: 160 mm × 220 mm
Maximallast: 30 kg
Optional:  Automatische XYZ Halterung Maximaler Probenbereich: 720 mm (W) × 560 mm (D) × 335 mm (H)
Federungsrahmen: X-Y axis = ±50 mm, Z axis = -5 mm to + 35 mm
Halterungsbereich: 150 mm × 150 mm
Maximallast: 20 kg
Röntgenblende  Kreisblende
System für Probenzentrierung  CCD Kamera Vergrößerung: ×22 bis ×135 (Sehbereich  6 mm bis 1 mm)
Brennweite: 90 mm
Detektor (D/teX Ultra 1000)
Dimension  Eindimensional (Halbleitersystem)
Kanäle 1024 ch
Maximale Zählrate 1 × 106 cps/ch × 1024 ch (Total 1 Gcps/all)
2θ Winkelauflösung  0.02° (Bndbreite 75 μm/line)
Fensterbereich 76.8 mm × 10 mm
Größe, Gewicht 135 mm (W) × 95 mm (D) × 100 mm (H), 1.4 kg
Kβ Filter Standard: V (Cr)
Optional: Ni (Cu), Fe (Co), Mn (Fe), Ti (V)

Tabelle II. Software Spezifikationen

Software Eigenspannung
(Messung)
sin2ψ Methode
Iso-Inclination Methode, Seiten-inclination Methode
ψ0-fixed Methode
X-Y Übungsfunktion
Eigenspannung
(Datenverarbeitung)
Chargenbetrieb mit vielfältigen Daten
Smoothing
Hintergrundunterdrückung
LPA Korrektur
Kα1, Kα2 Trennung
Signalsuche (FWHM Center Methode, Methode zur parabolischen Annäherung,
Schwerkraftzentrumsmethode, FW2/3M Center Methode, FW2/5M Center Methode)
Restaustenit
(Messung)
α-Fe(211): 2θ = 156.40° (Cr Kα), γ-Fe(220): 2θ = 128.83° (Cr Kα)
X-Y Übungsfunktion
Restaustenit
(Datenverarbeitung)
Chargenbetrieb mit vielfältigen Daten
Normalisierungsfaktor von Beugungsleistung: R = 0.36746 (oder indiv. Benutzereinheit)

Tabelle III. Spezifikationen von Zubehör

Cooling water system
(TCA2KCN-D)
Kühlungssystem  Luftgekühlte Wasserkühlung
Kühlungsleistung 2 kW
Kühltemperaturbereich 15°C bis 25°C
Computer PC Schreibtischcomputer
Betriebssystem Windows® 7 Professional (32 bit)
Bildschirm 19" TFT
Drucker Tintenstrahldrucker
Computergestell Typ vertikal