EDXRF Prozessanalysegerät

Elementaranalysen online und in Echtzeit

NEX OL

Das NEX OL von Rigaku bietet Ihnen die neueste und höchstentwickelte energiedispersive Röntgenfluoreszenztechnologie der dritten Generation und vertritt so die nächste Generation von Prozesselementaranalyseinstrumenten für Liquid Stream und stationärer Web- oder Coil-Anwendungen. Eigens für Anwendungen in der Schwerindustrie bis hin zu Nahrungsmittel-Messprozessen entwickelt, kann das NEX OL in beiden (klassifizierten oder nicht klassifizierten) Bereichen frei konfiguriert werden.

Analyse von Aluminium (13Al) bis Uran (92U)

Die EDXRF Messkopfvorrichtung stammt direkt vom NEX QC+, Rigakus vielfach bewährtem Kompaktsystem mit Hochauflösung. So werden eine überlegene analytische Leistungsfähigkeiten kombiniert mit einer hohen Betriebszuverlässigkeit gewährleistet. Mit dieser erprobten Technologie liefert das NEX OL von Rigaku schnelle, zerstörungsfreie Multielementaranalysen von Aluminium (13Al) bis hin zu Uran (92U), in Konzentrationen von parts-per-million (ppm) bis über Gewichtsprozent (wt%). Ausgestattet mit einer 50 kV Röntgenröhre und SDD Detektor, in Kombination mit standardisierten und optimierten Produktreihen von Röhrenfiltern, wurde das NEX OL von Rigaku für eine besonders große Bandbreite von Anwendungen in der Prozesskontrolle entwickelt.

Einzigartiges, werzeugloses Durchflusszellen-Design

Für Elementaranalysen von Liquid Streams wurde der Analysekopf mit einer einzigartigen, werkzeuglosen Durchflusszellenvorrichtung kombiniert. Das Röntgenfenster beinhaltet den Liquid Stream, ist aber für Röntgenstrahlen durchlässig. Üblicherweise wird hier eine Kunststofffolie verwendet.
Schichtdicke und Zusammensetzung
Zusätzlich zur Analyse des Liquid Streams, wurde das NEX OL von Rigaku auch für Web-oder Coil-Anwendungen entwickelt und mit der Fähigkeit, Multielementarzusammensetzungen oder Schichtdicke-Analysen durchzuführen. Für gewöhnlich wird die Messkopfvorrichtung stationär angebracht, sodass der Abstand des Messkopfes zur Oberfläche konstant bleibt.
NEX OL
Ask for more info

Features and benefits

  • Prozesskontrolle mittels Elementaranalysen in Echtzeit
  • Messungen von Aluminium (13Al) bis Uran (92U)
  • Von Konzentrationen im ppm Bereich bis Gewichtprozent (wt%)
  • Robustes Rigaku NEX QC+ optisches Kernel mit SDD Detektor
  • Touchscreen als Benutzeroberfläche
  • Einfache empirische Berechnungen und Routineberechnungen
  • Einfache Wartungsarbeiten, typischerweise ohne Werkzeugbedarf
  • Mehrere Fernübertragungsanalyseköpfe für nicht-klassifizierte Arbeiten
  • Keine gefährlichen Radioisotope