Ungleichmäßige Kristallinität einer PET Flasche

Die Analyse von 2D-Beugungsmustern liefert Informationen über die bevorzugte Kristallorientierung sowie den Orientierungsgrad von PET (Polyäthylen Terphthalat) Plastikflaschen.

Hintergrund

PET (Polyäthylen Terphthalat) Plastikflaschen müssen zur Standhaltung mechanischer Stoßbelastungen über eine hohe strukturelle Integrität verfügen, welche für gewöhnlich von der Kristallinität und der Kristallorientierung des Materials abhängt. Da PET ein kristallines Polymer ist, kann die Pulver-XRD als eine Technik zur Untersuchung des Kristallinitätsgrades und der Kristallorientierungen dienen.

Zweidimensionale (2D) Beugungsmuster können mittels gezielter Röntgeneinstrahlung auf eine Probenoberfläche und Sammlung der zurückgebeugten Strahlen mithilfe eines Imaging Plate (IP) 2D-Detektors oder mithilfe eines 2D-Halbleiterdetektors erhalten werden. Falls die Anordnung der Kristalle willkürlich ist, weisen die Beugungsbilder einheitlich ringförmige Muster auf. Falls jedoch eine bevorzugte Orientierung vorliegt, werden bogenförmige Beugungsbilder erhalten.

Fordern Sie diesen Bericht als PDF-Kopie an.


The D/MAX RAPID II is arguably the most versatile X-ray area detector in the history of materials analysis. In production for well over a decade and continuously improved during that time period, the success of the RAPID II is a testament to the suitability of imaging plate technology for measuring diffraction patterns and diffuse scattering from a wide range of materials. Read more...

Ask for more info