NANOHUNTER II: Umweltanalysen (Abwässer)

effluent

Gemäß der Richtlinien des Umweltministeriums in Japan für die Beschränkung gefährlicher Schadstoffe in Abwässern, wurden Arsen (As) und Selen (Se) auf unter 0.1 mg/L begrenzt. Das Spektrum von 10 ppb Se in wässriger Lösung zeigt einen klaren Kα Peak relativ zum Hintergrund (rotes Spektrum). Gemäß dieser Messung beträgt die untere Nachweisgrenze 0.8 ppb. Die Probe wurde auf einfache Weise vorbereitet, indem 10 μL einer wässrigen Lösung auf einen Glassubstratträger mit darauffolgender Trocknung aufgebracht wurden. So kann eine große Anzahl von Proben mittels dieser "Drop & Dry" Probenvorbereitungsmethode auf schnelle Weise vorbereitet und gemessen werden.