NEX CG Zubehör

NEX CG Zubehör


Träger für Proben mit wässrige Lösungen für Analysen von Spurenelementen im ppb-Bereich
accessoriesMittels des patentierten Rigaku UltraCarry kann das Rigaku NEX CG Spektrometer zur quantitativen Bestimmung von Spurenelementen bis hin zum ppb ("parts-per-billion") Bereich in wässrigen Lösungen verwendet werden. Routinemäßige Elementaranalysen von verunreinigtem Wasser oder Industrieabwässer können nun auch ohne Atomabsorptionsspektroskopie (AA) oder induktiv gekoppelter Plasma-Emissionsspektroskopie (ICP) durchgeführt werden. Analysen von Spurenelementen mittels UltraCarry können so auch von technisch ungeschultem Personal ausgeübt werden.
  • Analyse einer großen Bandbreite von Elementen (11Na bis hin zu 92U)
  • Detektionsgrenzen von Elementen im ppb-Bereich für wässrige Lösungen
  • Einfacher drei-Stufen-Prozess: pipettieren, trocknen und messen
  • Benutzerfreundliches NEX CG Interface mittels EZ Analyse

Rigakus EDXRF Analyse von Spurenelementen
UltraCarry ist eine neuartige, Einweg-Halterung für Röntgenfluoreszenzanalysen, die dazu benutzt wird, ein Vorkonzentrat von Probenflüssigkeiten in einem einheitlichen Probenträger zu bereiten, um so das Hintergrundrauschen bei Analysen zu vermindern. Durch dieses Verfahren wird das Signal-Rausch-Verhältnis dramatisch verbessert was dazu führt, dass die unteren Detektionsgrenzen und die Quantifizierungsgrenzen für schwerere Elemente um bis zu drei Zehnerpotenzen verbessert werden. Die UltraCarry Probenhalterung umfasst eine ringförmige Abstützvorrichtung, an die eine röntgendurchlässige, hydrophobe Membran und eine scheibenförmige, flüssigkeitsabsorbierende Zentralvorrichtung gekoppelt sind. Sofern UltraCarry für routinemäßige Analysen in Betracht kommt, empfehlen wir ein Vakuumtrocknungsgerät, Rigaku UltraDry. Dieses ist als ein XRF Zubehörteil verfügbar.