S, V und Ni in Rohöl

Die Analyse von Schwefel, Vanadium und Nickel in Rohöl wird veranschaulicht.

Hintergrund

Schwefel, Vanadium und Nickel sind natürliche Bestandteile in Rohöl, wobei die jeweiligen Konzentrationen von den Regionen der Ölvorkommen abhängen. Hohe Konzentrationen an Vanadium und Nickel können den Raffinierungsprozess während Krackverfahren verunreinigen. Deswegen sind Rohöle mit geringen Vanadium- und Nickelkonzentrationen von Vorteil und ein hoher Metallgehalt muss vor dem Raffinierungsprozess verringert werden. Sowohl bei der Raffinierung als auch während Midstream-Prozessen an den Pipelinesystem und an Sammelpunkten wird ein schnelles und einfaches System benötigt, das sich sowohl für Übersichtsmessungen als auch zur Überwachung von Vanadium und Nickel sowie zur qualitativen Klassifizierung der Rohöle vor der Raffinierung eignet. Applied Rigaku Technologies wird diesen industriellen Anforderungen mit dem NEX DE EDXRF Analysesystem gerecht. Neue Anregungs- und Detektionstechnologien erbringen durchwegs bis zu 500,000 cps bei sehr geringem Hintergrund und erzielen so eine 2x Verbesserung der Detektionsgrenzen gegenüber vorherigen Modellen. Dadurch eignet sich das NEX DE als ideales Instrument für Multi-Element-Charakterisierungen bei Konzentrationsüberwachungen von Schwefel und Metallen in Rohöl, Ölrückständen und anderen schweren Kohlenwasserstoffverbindungen.

Fordern Sie diesen Report als PDF-Kopie an.


As a premium high performance benchtop Energy Dispersive X-ray Fluorescence (EDXRF) elemental analyzer, the new Rigaku NEX DE delivers wide elemental coverage with a easy-to-learn Windows®-based QuantEZ software. Non-destructively analyze from sodium (Na) through uranium (U) in almost any matrix, from solids and alloys to powders, liquids and slurries. Read more...

Ask for more info