Gold in verbrauchten Erzmaterialien wie von Erzdeponien und -halden

Die Messung von Gold in verbrauchten Erzmaterialien wie von Erzdeponien und -halden wird aufgezeigt. Dieses Anwendungsbeispiel zeigt zudem die Wiedergewinnung von Uran aus verbrauchten Erzmaterialien.

Hintergrund

Die Wiedergewinnung von Gold und anderer Edelmetalle aus verbrauchten Erzmaterialien kann unter Umständen äußerst profitabel sein. Bei der Verarbeitung von Erzen, werden die gewünschten Metalle und andere Basismetalle extrahiert und haupstsächlich Silikate, Mineralien und andere Basiserzmaterialien verbleiben. Gold und andere Edelmetalle können mittels weiterer Verarbeitung und Extraktion der Erzmaterialien von Erzdeponien und -halden wiedergewonnen werden. Zur Untersuchung und Vermessung des Goldgehalts, bietet Applied Rigaku das NEX DE EDXRF System mit SDD-Detektor für hohen Durchsatz. So können herausragende Messungen verschiedener verbrauchter Erzmaterialien für Edelmetalle in Spuren durchgeführt werden.

Fordern Sie diesen Bericht als PDF-Kopie an.


As a premium high performance benchtop Energy Dispersive X-ray Fluorescence (EDXRF) elemental analyzer, the new Rigaku NEX DE delivers wide elemental coverage with a easy-to-learn Windows®-based QuantEZ software. Non-destructively analyze from sodium (Na) through uranium (U) in almost any matrix, from solids and alloys to powders, liquids and slurries. Read more...

Ask for more info