Hauptoxide in verarbeitetem Zement

Die Analyse von verarbeitetem Portland-Zement wird mittels empirischer Methode veranschaulicht.

application

Hintergrund

Die Röntgenfuoreszenzspektroskopie (XRF) ist eine weltweit etablierte Analysetechnik, besonders in Zementfabriken. Die Technik ist für Qualitätskontrollprozesse (QA/QC) bei der Zementproduktion ideal geeignet. Die energiedispersive Röntgenfluoreszenzspektrometrie (EDXRF) wird routinemäßig für Übersichtsmessungen und Qualitätskontrollen genutzt um die passende Zusammensetzung von Grundmaterialien, Zementrohmehlmischungen und Gips während des gesamten Herstellungprozesses zu überprüfen. EDXRF Analysegeräte werden darüberhinaus auch in Kombination mit WDXRF Spektrometern für die Qualitätskontrolle und Zertifizierung verwendet.

Fordern Sie eine PDF-Kopie dieses Berichtes an.


NEX QC+Rigaku bietet Ihnen das neue NEX QC+ EDXRF Analysegerät für anspruchsvollere Anwendungen von Elementaranalysen oder für Situationen, in denen die Analysezeit oder die Probendurchsatzleistung entscheidend sind. Mit Hilfe von Detektortechnologie der nächsten Generation auf Siliziumbasis wird am NEX QC+ eine deutlich verbesserte Auflösung der Elementsignale und Zählstatistiken erreicht. Dadurch können überlegene Kalibrierungen und Messpräzisionen selbst für schwierigste Messungen erlangt werden. Read more about NEX QC+...