Semi-quantitative Analyse einer Kundenprobe

Wir analysierten eine unbekannte Kundenprobe mithilfe des ZSX Primus II WDXRF Spektrometers von Rigaku mittels SQX, einem semi-quantitativen Analysepaket.

Die Probe, eine gemahlene, pulverförmige Probe ohne Bindemittel, wurde mit einem Druck von 18 Tonnen in einem 35 mm Hilfsbecher verpresst und am ZSX Primus von Rigaku mithilfe der EZ Scan semi-quantitativen Analyseroutine innerhalb von nur 8 Minuten analysiert. Der Scan wird in Abbildung 1 aufgezeigt.

EZ Scan semi-quantitative analysis routine
Abbildung 1

Es wurde festgestellt, dass die Probe tatsächlich aus NIST-679 Lehm besteht. Tabelle 1 vergleicht die SQX Ergebnisse mit dem NIST-679 Zertifikat:

test sample was NIST-679 Brick Clay

Tabelle 1 (NCV = nicht-zertifizierter Wert)

Das ZSX Primus von Rigaku ist ein 4 kW WDXRF System, das zusätzlich zu Stoffanalysen Mapping und Kleinpunktanalysen (räumliche Auflösung: 0.5 mm) ermöglicht, mit einer analytischen Reichweite von B bis U.


Das ZSX Primus von Rigaku ermöglicht schnelle quantitative Bestimmungen bedeutender und weniger bedeutender chemischer Elemente, von Beryllium (Be) bis Uran (U) in verschiedensten Probentypen mit minimalen Standards. Read more about Rigaku ZSX Primus...