Analyse von Schmieröl mittels WDXRF gemäß ASTM D6443-04

Dieses Anwendungsbeispiel erläutert die quantitative Analyse von Schmieröl gemäß ASTM D6443-04 am ZSX Primus von Rigaku, einem wellenlängendispersiven XRF-Spektrometer.

Hintergrund

Durch die Zugabe von Additiven zum Grundöl werden Schmieröl die funktionellen Eigenschaften für spezielle Anwendungen verliehen. Die Kontrolle von Zusatzstoffkonzentrationen in Schmierölen in den jeweiligen Produktionsanlagen ist deswegen entscheidend.

Die Röntgenfluoreszenz (XRF)-Spektrometrie wird aufgrund ihrer hohen Präzision und einfachen Probenvorbereitung für die quantitative Analyse von Zusatzelementen wie Mg, P und Zn genutzt. Bei der XRF-Analyse von Schmierölen werden die Proben einfach in Flüssigkeitsküvetten eingebracht. Andere komplizierte Behandlungsvorgänge, wie chemische Zersetzungsprozesse oder Verdünnungen, werden nicht benötigt.

Fordern Sie diesen Bericht als PDF-Kopie an.


Das ZSX Primus von Rigaku ermöglicht schnelle quantitative Bestimmungen bedeutender und weniger bedeutender chemischer Elemente, von Beryllium (Be) bis Uran (U) in verschiedensten Probentypen mit minimalen Standards. Read more...