ZSX Primus Software

ZSX Primus Überblick

  • Qualitative Analysen:
    • Automatische Signalidentifizierung
    • Glättungsfunktion, Hintergrundeliminierung
  • Quantitative Analysen:
    • Matrixkorrektur: Lachance-Traill, DeJohngh, JIS, etc.
    • Lineare, quadratische und kubische Regressionsanalyse, Mehrlinienanalyse
    • Fundamentalparameter-Methode
  • EZ-Scan (qualitativ)
  • Anwendungsdokumentvorlage
  • Automatische Selektierung des Analysebereichs
  • Signaldekonvolution (Funktion und Standardprofil)
  • Hintergrundanpassung (Mehrpunktfunktionsanpassung, Bereichsbestimmung)
  • Grundpräzisionsanalysen
  • Hilfefunktion
  • E-mail-Weiterleitungsfunktion
  • Universal-Standard-Proben
  • Analysesimulationsprogramm (Evaluierung der Analysegenauigkeit, etc.)

Optional:

  • SQX-Programm
    • EZ-Scan (SQX)
    • Messungen mit stationärer Winkeleinstellung
    • Analysen von Dünnschichten
    • Theoretische Überlappungskorrektur
    • Abweichungskorrekturbibliothek
    • Photoelektron FP Methode
    • He Atmosphären-Korrektur
    • Probenfilm-Korrektur
      • Korrektur von Verunreinigungen
      • Abgleichungsbibliothek
      • SQX Streuungs FP Methode
      • Materialbewertung
  • Quantitative Streuungs FP Methode
  • Quantitative FP theoretische Überlappungskorrektur
  • Fusion disk Korrektur (Flux Evaporation)
  • Ladugskorrektur
  • Programmvorgang
    • Zeitvorwahlanalysen
    • Energiesparfunktion
    • Automatische Netzabschaltung AN/AUS
  • Probenbeobachtungsmechanismus
  • Point/Mapping Funktion
  • Funkfernsteuerungsfunktion (VCP)