Strukturbasierte Wirkstoffforschung

Proteinkristallographie für die Strukturbestimmung makromolekularer Systeme

Strukturbasierte WirkstoffforschungDie strukturbasierte Wirkstoffentwicklung (SBDD, auch rationale Wirkstoffforschung genannt) ist eine Technik, die zur Beschleunigung der Arzneimittelforschung führen kann, indem strukturelle Informationen zur Verfahrensoptimierung genutzt werden. Schätzungen zufolge kann SBDD zu Kostenersparnissen von bis zu 50% führen, von der Targetidentifizierung bis zum Investigational New Drug (IND). Die Technik erfordert eine hohe dreidimensionale strukturelle Auflösung der Inhibitor-Target-Wechselwirkungen, die mittels Röntgenstrukturanalysen ermittelt wird. Sobald die Struktur bestimmt ist, können die Wechselwirkungen zwischen dem Inhibitor und dem aktiven Zentrum des Targets analysiert werden. Verbesserte Inhibitor-Strukturen können so entwickelt werden und zur Verfahrensoptimierung beitragen.

Systeme

X-ray Diffraction systems
 
XtaLAB Synergy-R   XtaLAB Synergy-R
Single crystal diffraction system with MicroMax-007 HF microfocus rotating anode generator
  XtaLAB Synergy-S   XtaLAB Synergy-S
Fast, flexible system with the latest generation sources and HPC detectors, perfect for any crystallography lab.
 
XtaLAB Synergy Custom   XtaLAB Synergy Custom
Single crystal diffraction system with custom enclosure and flexibility for easy integration of accessory components