Simultan-wellenlängendispersives Röntgenfluoreszenzspektrometer

Elementaranalysen leichter bis schwerer Elemente mit hohem Durchsatz und hoher Präzision

Simultix 15

Seit über 40 Jahren wird nunmehr das Rigaku Simultix simultan-wellenlängendispersive Röntgenfluoreszenz (WDXRF) Spektrometer-System als Werkzeug für Elementaranalysen in industriellen Prozesskontrollen genutzt, wo sowohl eine hohe Durchsatzleistung als auch Präzision verlangt werden. Dazu zählen zum Beispiel die Stahl- und Zementindustrie. Nahezu 1,000 Simultix XRF-Instrumente wurden bisher an Kunden weltweit ausgeliefert. Zusammen mit dem technologischen Fortschritt haben sich dabei die Kundenansprüche über die Jahre auch erhöht und diversifiziert. Das Simultix WDRF Elementaranalysegerät wurde insbesondere für diese wechselnden Anforderungen entwickelt. Es bietet eine deutlich verbesserte Leistung, Funktion und Nutzbarkeit. Das kompakte und intelligente Simultix 15 ist ein leistungsvolles Analysewerkzeug für Elementaranalysen. So vermag es eine herausragende Leistungsfähigkeit über viele Industriezweige hinweg zu demonstrieren.

XRF für schnelle, präzise Elementaranalysen

Analysieren Sie Beryllium (Be) bis hin zu Uran (U) in fast jeder Probenmatrix. Die wichtigsten Messgrößen für die automatische Prozesskontrolle sind Präzision, Genauigkeit und Probendurchsatz. Mit bis zu 30 (oder optional 40) diskreten und optimierten Elementkanälen und 4 kW (oder optional 3 kW) Röntgenröhrenleistung, liefert das Simultix 15 eine unerreichte analytische Geschwindigkeit und Empfindlichkeit. In Kombination mit leistungsvoller und doch benutzerfreundlicher Software, sowie mit umfangreichen Datenverdichtungsfähigkeiten sowie Wartungsfunktionen, gestaltet sich dieses Instrument als perfektes Elementaranalyse-Messwerkzeug.

Elementaranalyse mittels XRF und Vollautomatisierung

Für Anwendungen mit hoher Durchsatzleitung ist die Automatisierung eine Grundvoraussetzung. Das Rigaku Simultix 15 WDXRF Spektrometer kann mit einem automatischen 48-Positions Probenwechsler (ASC) ausgestattet werden. Für Vollautomatisierung liefert die optionale Probenladestation ein Probentransportsystem (rechts oder links) von einem externen und automatisierten Probenvorbereitungssystem.

Elementaranalyse mittels simultaner WDXRF

Im Gegensatz zu üblicheren sequentiellen WDXRF-Instrumenten, bei denen Elemente aufeinanderfolgend mittels Scanning-Goniometer und Analysekristall-Wechselmechanismus vermessen werden, beschleunigt die simultane WDXRF den Messprozess beträchtlich. Jedes Rigaku Simultix 15 XRF-Spektrometer ist für Ihre speziellen Elementaranalyseanwendungen kundenspezifisch angepasst, mit einem Satz separater, optimierter und fest installierter Kanäle für die Elemente von Interesse. Alle Kanäle messen gleichzeitig - ohne bewegliche Einzelteile, ohne Zeitverzögerung und ohne Kompromisse. So ist die simultane WDXRF die beste Lösung im Hinblick auf Analysendauer, Präzision, Zuverlässigkeit, geringe Betriebskosten pro Analyse sowie Langlebigkeit des Instrumentes. Für zusätzliche Flexibilität kann das Simultix 15 wellenlängendispersive Röntgenfluoreszenz-Spektrometer optional auch mit einem Scanning-Goniometer zur Analyse anderer Elemente und mit XRD-Kanälen für Phasenanalysen ausgestattet werden.

Ask for more info

Features

  • Elementaranalysen von Be bis U
  • 3 kW (oder optional 4 kW) 60 kV Fensterröntgenr öhre
  • Bis zu 40 festgelegte Kanäle
  • Hintergrundkorrekturen für festgelegte Kanäle
  • Logarithmisch gekrümmte Kristalle und optimierte optische Bahnen
  • Kompaktes Design
  • Online-Fähigkeit für Prozessführung
  • Automatischer 8 oder 48 Positions-Probenwechsler
  • Multifunktions-Fundamentalparameter (FP) Software
Artikel:
(Drücken Sie die CTRL
Taste um mehrere
Gegenstände auszuwählen)
Name (Vor- und Nachname):
Firma:
E-mail:
Telefon: Durchwahl:
Addresse:
Stadt:
Bundesland:
Postleitzahl:
Land:
Zusätzliche Kommentare
 (keine URLs erlaubt)